Krankheitsformen

Die Sponyloarthritiden kann man in verschiede Krankheitsformen unterteilen:

Ankylosierend Spondyloarthritis (Morbus Bechterew):

fortgeschrittene entzündliche Wirbelsäulenerkrankung, Spätform einer axialen Spondyloarthritis, bei der die Wirbelsäulenbeweglichkeit durch die Versteifung der Wirbelsäule deutlich reduziert ist

Psoriasisarthritis:

ein gleichzeitiges Auftreten von entzündlichen Gelenk-, Sehnen- oder Wirbelsäulenveränderungen und einer Schuppenflechte der Haut

Enteropathische Spondyloarthritis:

ein gleichzeitiges Auftreten von entzündlichen Gelenk-, Sehnen- oder Wirbelsäulenveränderungen und einer entzündlichen Darmerkrankung (Morbus Crohn, Colitis ulcerosa)

Reaktive Arthritis:

eine Gelenkentzündung, meist eines größeren Gelenks (Knie-/Sprunggelenk) etwa 3 Wochen nach einem Darm- oder Harnwegsinfekt oder nach einer Borrelieninfektion