Sarkoidose

Die Sarkoidose ist eine systemische Erkrankung des Bindegewebes, die mit Granulombildung einhergeht. Neben Gelenken können auch Organe (Haut, Herz, Lunge, Niere, Auge) betroffen sein, sodass bei den betroffenen Patienten oft eine umfangreiche Diagnostik erfolgen muss. Die Therapie richtet sich nach den Symptomen. Häufig kommen Cortison und Methotrexat zum Einsatz.