Kapillarmikroskopie

Bei der Kapillarmikroskopie werden die kleinsten Blutgefäße am Nagelfalz mit Hilfe eines speziellen Mikroskops untersucht. Bei den verschiedenen Kollagenoseformen zeigen sich häufig typische Veränderungen bzw. Muster. Vor allem bei Patienten, die ein Raynaud-Syndrom (anfallsartige Blau-Weiß-Rot-Verfärbung der Finger) haben, kann die Kapillarmikroskopie eine hilfreiche, ergänzende Diagnostik sein.